header 927x200

Ausbildungstörn

Der Ausbildungstörn richtet sich an Personen, die den Hochseeschein absolvieren oder absolviert haben.

Diese Weiterbildung ist ein Einstieg in das Hochseesegeln.

Besonders empfehlen wir, die ersten Ausbildungstörns im Mittelmeer zu absolvieren. Es ist sinnvoll, den Schwierigkeitsgrad mit der Erfahrung zu steigern.

Je nach Erfahrung wird der Teilnehmer bei verschiedenen Aufgaben an Bord eingesetzt.

In zahlreichen Hafen- und Ankermanövern, als auch bei anderen praktischen Übungen, kann ein geübter Skipper sein Wissen im Segeln erweitern. Im theoretischen Bereich erfahren Sie das Wichtigste vom Motor bis zum Ein- und Auschecken bei einer Charteryacht.

Wir fahren mit maximal 5 Teilnehmer und 2 Ausbildern. So kann jeder Teilnehmer mehr Manöver selbst am Steuer stehen und der lernerfolg ist bedeutend grösser.

Im Kurs behandeln wir:

  • Verhalten auf dem Meer
  • Hafenmanöver mit richtigem Nutzen des Propellereffekt
  • Ankern
  • Wenden und Halsen, Reffen
  • GPS-Navigation
  • Nachtfahrt (je nach Wetter)
  • Ein- und Auschecken bei einer Charteryacht
  • Motor und Elektrikkunde

 

amz yachting 25